Get the talent on board!

image
 

3-Basic-Interview-Fragen (Stärken, Motivation, Fit)

Fragen, welche Sie in jedem Interview fragen oder gefragt worden sind, lassen sich von diesen3 Haupt-Fragen (zu Stärken, Motivation, Fit/Kultur) (strengths, motivation, fit) ableiten.

1. Können Sie den Job ausführen? (strengths)

2. Werden Sie den Job lieben? (motivation)

3. Können wir mit Ihnen arbeiten? (fit)

Diese drei Basisfragen bleiben über die Zeit und Generationen gleich. Das Denken dahinter mit der entsprechenden Gewichtung verschiedener Generationen/Kulturen etc. verändert sich.

Strengths/Stärken

  • Können Sie den Job ausführen?
  • Haben Sie die Fähigkeiten, das Wissen und Talent, welche das Unternehmen kurz- und langfristig   benötigt?

Motivation

  • Werden Sie den Job lieben?
  • Wie sinnvoll, bereichernd, befriedigend und lohnend werden die Funktion/Aufgabe, das Team und die Organisation für Sie sein?

Fit/Kultur/Passung

  • Können wir mit Ihnen arbeiten?
  • Wird die Organisation mit Ihnen im Laufe der Zeit besser? Werden Sie zu unserer Verbesserung beitragen?
  • Zur Unterstützung dieser dritten „Fit“- Frage, nehmen Sie die “B.R.A.V.E“ – Passung. (Behave, Relate, Attitude, Values, Enviroment = Verhalten, Beziehung, Haltung, Werte, Umwelt)
    • Behave = Verhalten
      Wie die Menschen agieren/handeln, Entscheidungen fällen, die Geschäfte lenken usw.
    • Relate = Beziehung
      Wie die Leute miteinander kommunizieren (Modus, Art und Weise, Häufigkeit), sich an intellektueller            Debatte beteiligen, Konflikte angehen und lösen usw.
    • Attitude = Haltung
      Wie sich die Leute zur Organisation stellen, über Zweck, Mission und Vision fühlen und denken und sie sich     mit dem Team, Abteilung und der Organisation identifizieren.
    • Value = Werte
      Die den Menschen zugrunde liegenden Ueberzeugung/Werte, Risiko, Ansatz zum Lernen, Zeithorizonte usw.
    • Environment = Umwelt
      Wie sich die Leute der Arbeitsumgebung annähern/anpassen, formell und informell, bevorzugte Arbeitsplatzgestaltung usw.

Unsere Erfahrung

Stärken
Fähigkeiten/Potentiale/Talente sind ein „must“ und können beim „prescreening“ grösstenteils evaluiert werden. Erfüllt der Kandidat Ihre Anforderungen diesbezüglich nicht und ist der  Erwerb dieser notwenigen Fähigkeiten auch nicht in Sicht, müssen Sie die Bewerbung nicht weiterverfolgen.

Motivation
Findet der Kandidat die Funktion/Aufgabe, Team, Organisation nicht gut oder umgekehrt –  verschwenden Sie keine Zeit für Ueberzeugungsarbeit….(führt höchstens zu einer kurzfristigen Anstellung ohne Nachhaltigkeit!)

Fit/Passung
Die Passung ist oft am schwierigsten zu beurteilen. Ueberprüfen Sie das „Tun“ und „Sagen“. Suchen Sie nach Beweisen. Ueberprüfen Sie das Gesagte und die Denkhaltung in Form von case studies.

Wünschen Sie weitere Beratung in Bezug auf das Interview-Vorgehen/Technik?

Kontakt

PLAY Karin Tissier-Brandt

Executive Search- & Sparringpartner
Karin Tissier-Brandt